How to date a Waffenrad from frame

Steyr Waffenrad – Datierung

by
Österreich und International

on
https://schlotforum.wordpress.com/tag/58-kette/

Comments

  • alt schwarz & schwer
    WasisWaffenradWirrwarr

    Was ist ein Waffenrad?
    In Österreich wird im allgemeinen als Waffenrad ein Fahrrad bezeichnet, das alt, schwarz und schwer ist. Man kann's natürlich bunt anmalen, dann ist es immer noch ein Waffenrad. Im benachbarten Ausland werden sie noch heute produziert – muß also nicht notwendigerweise alt sein – und soooo schwer sind sie auch nicht unbedingt alle...

    Woher kommt der Name "Waffenrad"?
    Diese Sorte Rad wurde weder für Waffennarren noch fürs Bundesheer produziert. Der Name kommt daher, daß Ende des 19. Jahrhunders die in Steyr ansässige Österreichische Waffenfabriksgesellschaft beschloß, in den zivilen Bereich "Fahrräder" einzusteigen. Mit dem entsprechenden Know-how aus der Waffenproduktion erwiesen sich diese Räder als besonders stabil und robust – und erhielten den Namen Waffenrad.

    Was ist so toll an Waffenrädern?
    Da gibt es unterschiedlichste Aspekte. Einer ist sicher die Ästhetik; Waffenräder sind im allgemeinen sehr einfach gebaut und sind gerade in ihrer Schlichtheit ungemein schön; insbes. die Damenräder mit dem geschwungenen Körper sind sehr graziös und ansprechend. Des weiteren kann sich in den über Jahrzehnten entstandenen Alterungsspuren eines Gegenstands eine ganz eigene Schönheit und Verzückung etablieren (wobei natürlich keineswegs jeder Rostkübel deswegen gleich schön ist). Darüberhinaus sind sie auch heute noch sehr dauerhaft; wenn so ein Rad einmal generalüberholt ist, ist es nicht unwahrscheinlich, dass es für die nächsten zehn Jahre fährt (kein Wunder, wenn sie schon mal ein halbes Jahrhundert überstanden haben). Außerdem sind sie in der Stadt sehr praktisch. Ohne Gangschaltung fährt man sanfter und gleichmäßiger, man gleitet förmlich durch die Stadt. Und last but not least: Viele dieser alten Räder haben einfach eine eigene Austrahlung, sie besitzen Charakter und Charme, man hat es gewissermaßen mit einer Persönlichkeit zu tun. Manche sind gehaltvoller, andere weniger - aber alle sind sie über Stock und Stein gegangen (gefahren), haben viel erlebt und durchgemacht, und viele haben eine lange Geschichte zu erzählen...

    For more: http://wasi.org/waffenrad/

  • Wo finde ich ein Baujahr an meinem Fahrrad?

    Bei manchen Fahrradmarken läßt sich das Baujahr direkt aus der Rahmennummer ableiten, sofern man im Besitz der erforderlichen Listen ist. Ist dies nicht möglich oder ist von dem betreffenden Fahrrad nicht einmal die Marke bekannt, dann kann das vermutliche Baujahr anhand allgemeiner Merkmale oder bestimmter Einzelteile, in die eine Jahreszahl eingeprägt ist, ermittelt werden.

    For more: http://www.rijwiel.net/artdated.htm

    A = 1958 D = 1961 G = 1964 K = 1967 N = 1970 R = 1973
    B = 1959 E = 1962 H = 1965 L = 1968 O = 1971 S = 1974
    C = 1960 F = 1963 J = 1966 M = 1969 P = 1972 usw.

Sign In or Register to comment.